SYNTHETISCHES NETZ FÜR DIE WEICHTEILGEWEBE-REKONSTRUKTION

100 % resorbierbare synthetische Matrix

TIGR® Matrix ist die weltweit erste synthetische, chirurgische Matrix, die langfristig vollständig resorbierbar ist. Sie unterstützt und stärkt das Gewebe zwischen 6 und 9 Monaten und ist nach 3 Jahren vollständig abgebaut und durch Bindegewebe ersetzt. In der entscheidenden Phase der Wundheilung (2 bis 3 Wochen nach dem Eingriff) ist die TIGR® Matrix doppelt so stark wie ein leichtes Polypropylen-Netz.

DAS CHIRURGISCHE NETZ TIGR® MATRIX
IST INDIZIERT ZUR VERWENDUNG BEI
  • der Festigung von Schwachstellen in Weichgewebe
  • Eingriffen zur Reparatur von Hernien und Bauchwanddefekten
  • der Festigung der Bauchwand und von Muskellappen

LANGSAME, ZWEISTUFIGE RESORPTION

Durch die Kombination unterschiedlich schnell resorbierbarer Fasern bietet die TIGR® Matrix einzigartige Eigenschaften:

  • Starker Schutz des frischen Operationsareals in den ersten Wochen nach der OP und
  • kontrollierter Zugewinn an Elastizität in der Folgezeit.

Durch die langsame Resorption erhält das Gewebe genügend Zeit, sich zu regenerieren und auf die langsam zunehmende Belastung zu reagieren.